Stilfserjoch

Lage: Südtirol, südwestlich Reschenpaß.
größte Höhe: 2757
Steigung: 15 %
Straßenzustand: Durchgehend asphaltiert, Fahrbahnzustand auf der nordöstlichen Seite teilweise sehr schlecht.
Auf der nordöstlichen Seite 48 Kehren, die Südwest- Seite hat 39 Kehren und einige Tunnels.
Wintersperre: November bis Juni.
Beschreibung: Hier trennen sich die Geister:
Die wohl meistverbreitete Meinung ist, daß das Stilfserjoch der schönste Alpenpaß in Italien ist. Doch nur wegen der Anzahl der vielen Kehren und wegen der extremen Höhe sehen wir das anders. Wenn überhaupt so etwas wie Fahrspaß aufkommt, dann auf der Südwest- Rampe. Dort sind die Kehren nicht ganz so eng und der Fahrbahnbelag ist einigermaßen in Ordnung.
Trotz Allem sollte man diesen Paß wenigstens einmal gefahren sein, schon der herrlichen Aussicht wegen!
Besonderheiten: Wegen des starken Verkehrs sollte man diesen Paß vorallem im August meiden, auch an schönen Juni- und Septemberwochenenden kann die Hölle los sein! Wir standen im Juli 2003 auf der Passhöhe eine halbe Stunde im (Motorrad-) Stau!